Shopify Review 2020 Der am besten bewertete E-Commerce-Builder

Shopify ist die beliebteste E-Commerce-Plattform der Welt. Diese All-in-One-E-Commerce-Software wird aktiviert 1 Million Händler und haben über generiert Umsatz von 155 Milliarden US-Dollar. Diese Shopify-Rezension behandelt die Vor- und Nachteile von .


Contents

shopify's LogoShopify Bewertung (Zusammenfassung)

Über

Shopify ist die weltweit führende All-in-One-SaaS-E-Commerce-Plattform, mit der Sie Ihren Online-Shop starten, erweitern und verwalten können.

�� Kosten

Shopify bietet drei Preispläne an: Basic Shopify kostet 29 USD / Monat, der Hauptplan kostet 79 USD / Monat, Advanced Shopify 299 USD / Monat. Es gibt auch den Shopify Lite-Plan, der 9 US-Dollar pro Monat kostet. (Vergleiche Pläne hier.)

�� Vorteile

Vollständig gehostete All-in-One-Plattform, sodass Sie sich nicht um technische Dinge kümmern müssen. Riesiger (kostenloser und kostenpflichtiger) App-Marktplatz und benutzerdefinierte Themen. Verlassene Warenkorbwiederherstellung, über 100 Zahlungsgateways, benutzerfreundliche Storefront-, SKU- und Bestandsverwaltung, integrierte Suchmaschinenoptimierung, Marketing, Analyse und Berichterstellung, flexible Versandkosten und automatische Steuern. Hervorragende Kundenbetreuung, Selbsthilfedokumentation und Community. Verkauf über mehrere Kanäle, sowohl digitale als auch physische Produkte (integrierter POS). Alle Funktionen anzeigen.

�� Nachteile

Mit dem in Shopify integrierten Zahlungsprozessor können Sie nur aus bestimmten Ländern verkaufen. Wenn Sie Zahlungsgateways von Drittanbietern verwenden, müssen Sie Transaktionsgebühren zahlen. Die Kosten für die Verwendung von Apps können sich schnell summieren. E-Mail-Hosting ist nicht enthalten. Der Lite-Plan verfügt über eingeschränkte Funktionen.

Urteil

„Shopify ist die derzeit vollständig gehostete E-Commerce-Plattform auf dem Markt. Es ist preiswert und verfügt über Hunderte von integrierten Funktionen und Tausende von Apps. Shopify bietet Ihnen alles, was Sie für den Verkauf benötigen, über Ihren Online-Shop, soziale Kanäle oder Ihren physischen Shop über den integrierten POS. “

besten Shopify Bewertungen

shopify Bewertung

Für mehr als 1 Million Online-Unternehmen Der Jahresumsatz von Shopify lag 2019 bei über 1,57 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 47% gegenüber 2018 entspricht in dieser Shopify Bewertung, Wir werden untersuchen, warum eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt, dass 88 Prozent der Nutzer dies empfehlen.

Wer sind die 12 Prozent, die keine Verbindung zur Website hergestellt haben? Was macht diese Plattform im E-Commerce-Bereich so weit verbreitet und prominent? Ist es für einen Neuling zugänglich genug, der für erfahrene Tech-Profis konzipiert ist, oder liegt es irgendwo in der Mitte??

Am Ende sollten Sie in der Lage sein, all diese Fragen und mehr zu beantworten. Weil mein Ziel nicht nur darin besteht, eine ausführliche Shopify-Bewertung abzugeben: Ich hoffe, Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob diese E-Commerce-Plattform speziell für Sie geeignet ist.

Finden Sie heraus, warum 1M + Unternehmen den leistungsstarken und benutzerfreundlichen E-Commerce-Builder von Shopify verwenden. Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion!

Warum diese Shopify Bewertung?

shopify Bewertungen

Das Coole an dieser Bewertung ist, dass sie von jemandem geschrieben wurde, der vor einigen Jahren ein neues Unternehmen bei Shopify gegründet hat und seitdem ein begeisterter Benutzer ist.

Ich bin jedoch kein Unbekannter in einer Vielzahl anderer E-Commerce-Plattformen, einschließlich BigCommerce, 3dcart, Wix, Squarespace, WooCommerce und Magento. Später werden wir vergleichen, wie sich Shopify von den Hauptkonkurrenten abhebt und was genau dieser Rezensent auf diesen Websites verkauft hat.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr Unternehmen besser in eine andere E-Commerce-Plattform passt. Aber Sie sind wahrscheinlich hier, weil Sie alle möglichen (wahrscheinlich großartigen) Dinge über Shopify gehört haben und Sie überlegen, ob Sie es versuchen sollten. Lassen Sie uns also eine der offensichtlicheren Fragen aus dem Weg räumen:

Wofür kann ich Shopify verwenden??

Es handelt sich um eine vollständig gehostete All-in-One-E-Commerce-Plattform. Diese Frage sollte also offensichtlich sein, oder? Aber die Wahrheit ist, dass Sie immer einfach einen Etsy-Shop eröffnen können oder warum nicht einfach ein eBay-Profil erstellen und Ihre Waren dort verkaufen? Weil Sie nach einer robusten Plattform suchen, auf der Sie Ihr gesamtes Unternehmen unterbringen können, und hier kommt Shopify ins Spiel.

shopify überprüft

Wenn Sie die Bewertungen von Shopify lesen, werden Sie eine Vielzahl gültiger Meinungen sehen, die jedoch nur von einer Vielzahl von Personen stammen. Sie haben unterschiedliche Ziele, Nischen, Branchen, Erfahrungen, die Liste geht weiter. Wenn Sie jedoch Shopify verwenden, tun Sie (ganz allgemein) eines oder mehrere von vier Dingen:

Eine Marke von Anfang an starten
Online verkaufen
Verkauf im Laden
Vermarktung Ihrer Marke

Sehen wir uns jeden dieser fünf Bereiche an und sehen, wie die Shopify-Plattform sie einfacher, besser oder zumindest anders macht.

Starten eines Geschäfts mit Shopify

Sie haben eine Idee für ein Unternehmen und suchen nach einem Ausgangspunkt. Oder Sie nehmen Ihre Nebenbeschäftigung auf eine Plattform wie Shopify, auf der sie wachsen kann. Wenn dies der Fall ist, ist Shopify alles andere als für Sie gemacht.

Im Gegensatz zu Plattformen wie WordPress, das ziemlich komplex ist, und sogar Squarespace, das definitiv zugänglich, aber recht begrenzt ist, ist Shopify für den Einkauf konzipiert. Könntest du das am Namen erkennen? Darüber hinaus ist es für Leute gedacht, die nicht alles von Grund auf neu bauen möchten.

Was bedeutet das für dich? Wenn Sie bereits ein WordPress-Experte sind, warum sollten Sie dann überhaupt an Shopify denken? Nutzen Sie dieses Fachwissen! Im weiteren Verlauf dieses Shopify-Berichts erfahren Sie, wie Sie es in Ihre vorhandene Website integrieren können.

das Dashboard von shopify

Eine robuste Ressource für Startups

In diesem Shopify-Test werden wir alle Gründe erläutern, aus denen diese Website anscheinend alles bietet. Und wenn Sie noch nicht mit der enormen Anzahl von Marketing-Tools vertraut sind, die Ihnen online zur Verfügung stehen, werden Sie wahrscheinlich eine Vielzahl von Möglichkeiten entdecken, die Sie zur Erreichung Ihrer Geschäftsziele und darüber hinaus nutzen können.

Shopify leistet hervorragende Arbeit, um Ihnen die Freiheit zu geben, es einfach zu halten und von dort aus zu bauen. Sie können nur eine Webseite haben, auf der ein einzelnes Produkt verkauft wird. Sie können eine Shopify-Site haben, die die Site, die Sie gerade lesen, beschämt. Die Möglichkeiten sind endlos, weil es so gebaut wurde.

Google Trends

Erstellen einer Marke von Grund auf neu in Shopify

Mit den ersten Schritten zur Gründung eines Unternehmens mit Shopify werden Sie viel Spaß haben. Sie können sogar beginnen, bevor Sie einen Namen gefunden haben, mit einem Business Name Generator, der frei verfügbar ist und kein Konto eröffnen muss. Sie werden wahrscheinlich keinen finden, der den Nagel auf den Kopf trifft, aber Sie werden jede Menge Ideen bekommen.

Sie haben auch eine fantastisches Logo Builder Tool Damit können Sie etwas von Grund auf neu erstellen oder von einer Vorlage aus starten. Ich habe von vielen Leuten gehört, die mit der einfachen Grafikdesign-Plattform Canva etwas entworfen haben. Wenn Sie jedoch vorhaben, Ihr Unternehmen vollständig auf Shopify zu platzieren, können Sie hier auch ein Logo erstellen.

Das einzige, was wichtiger ist als der Name und das Logo, ist die Entscheidung, was Sie verkaufen. Und da musst du Erstellen Sie einen einheitlichen Look in Ihrem Geschäft und über alle Werbekanäle hinweg, Sie möchten dies als Erstes tun.

Wie Shopify beim Aufbau einer Online-Präsenz hilft

Sobald Sie alle Grundlagen festgelegt haben, möchten Sie Ihr Produkt verkaufen. Und da der Google-Algorithmus Ihre Größe noch nicht sofort erkennen kann, müssen Sie Ihren Namen bekannt geben.

Shopify bietet eine lächerliche Anzahl von Marketing-Apps und integrierten SEO-Tools, mit denen Ihre Marke wahrgenommen wird. Ich empfehle, die am besten bewerteten und beliebtesten Apps zu verwenden, aber Sie können sich gerne umschauen. Möglicherweise entdecken Sie nur eine aufstrebende Option, mit der Sie einfach deshalb die Nase vorn haben, weil Sie nicht das tun, was alle anderen tun.

Direkt über Ihr Shopify-Konto können Sie schnell und einfach:

Holen Sie sich eine benutzerdefinierte URL oder importieren Sie eine, die Sie bereits besitzen.
Durchsuchen Sie sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Bilder.
Erstellen Sie ein völlig einzigartiges Geschäft.

Schau dir das an:

Einrichten eines Geschäfts in Shopify

Instrumententafel

Sie können ein Geschäft eröffnen, unabhängig davon, ob Sie einen Produktbestand haben oder nicht. Tatsächlich ist das Dropshipping-Geschäftsmodell eine der beliebtesten Möglichkeiten bei Shopify. Sie können die Produkte auswählen, die Sie über die Partnerschaft mit der Dropshipping-Firma Oberlo verkaufen möchten.

Der Kunde zahlt Ihnen den Einzelhandelspreis, Sie nehmen das Geld und kaufen es im Großhandel, und der Direktversender übernimmt die gesamte Verpackung und den Versand direkt an den Kunden. Boom, Gewinn.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigenen Artikel verkaufen oder Shopify für Dropshipping verwenden, können Sie Ihr Geschäftsthema anhand einer Vielzahl von Vorlagen auswählen (einige kostenlos, andere kostenpflichtig). Sie passen Ihre Produkte nach Herzenslust an, einschließlich des Hinzufügens von Beschreibungen (Shopify bietet auch Apps dafür an). Fügen Sie hinzu, was Sie sonst noch möchten, z. B. eine FAQ-Seite „Über uns“ usw..

Dann können Sie loslegen. Alles in allem könnte man in weniger als einem Tag ein funktionierendes Geschäft eröffnen, kein Scherz!

Finden Sie heraus, warum 1M + Unternehmen den leistungsstarken und benutzerfreundlichen E-Commerce-Builder von Shopify verwenden. Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion!

Sollten Sie die kostenlose Shopify-Testversion durchführen??

Ich empfehle immer, mit einer kostenlosen Testversion zu beginnen, auch wenn Sie wissen, dass Sie ein bezahlter Benutzer werden. Zum einen können Sie immer nur einen Shopify-Shop gleichzeitig haben. Wenn Sie also am Anfang weit kommen und sich entscheiden, einfach von vorne zu beginnen, alles zu löschen und von vorne zu beginnen, ohne das Gefühl zu haben, Geld verschwendet zu haben.

Während des Schreibens dieser Bewertung bot Shopify eine kostenlose 90-Tage-Testversion an, was unglaublich ist. Aber das ist mitten in der neuartigen Coronavirus-Pandemie, also ist es sicherlich nur vorübergehend. Trotzdem lohnt es sich, das kostenlose Testangebot zu nutzen, auch wenn es nur die Standard-14-Tage-Testversion ist.

Shopify Capital ist ein Kreditprogramm für qualifizierte Unternehmen. Dies ist ein weiterer potenzieller Weg für Startups, die nach Startkapital suchen, um mit Werbung und darüber hinaus Fuß zu fassen. Es könnte sich lohnen, einen Blick darauf zu werfen.

Müssen Sie ein lizenziertes Unternehmen sein, um einen Shopify-Shop zu eröffnen??

die Einstellungen

Technisch: nein. Sie müssen kein lizenziertes Unternehmen sein, um Ihren eigenen Shopify Store zu eröffnen. Sie müssten lediglich Steuern auf jedes Einkommen zahlen, indem Sie Steuern auf selbständige Erwerbstätigkeit einreichen, für die vierteljährliche Zahlungen erforderlich sind.

Ich empfehle jedoch dringend, so bald wie möglich ein lizenziertes Unternehmen zu eröffnen, vorzugsweise bevor Sie Ihr erstes Produkt verkaufen. Sie möchten vor persönlicher Haftung geschützt werden und dies hat steuerliche Vorteile, insbesondere wenn Sie anderweitig beschäftigt sind und ein Shopify-Geschäft eine Nebenbeschäftigung darstellt.

Arten von Online-Shops bei Shopify

shopify Geschäftstypen

Die Art des Online-Shops, den Sie bei Shopify eröffnen, ist weitgehend auf Ihre Vorstellungskraft beschränkt. Verkaufen Sie Infrarotsaunen? Dann werde ich dich vielleicht bald überprüfen! Liefern Sie Drucke oder Kleidung auf Bestellung? Verkaufen Sie Essen oder Trinken? Zubehör oder Kunsthandwerk? Bücher, Comics, Romane, beleuchtete Magazine?

Dies ist eine ehrliche Shopify-Bewertung, Seien wir also ehrlich: Dies ist ein gewinnorientiertes Unternehmen, das heißt, es möchte so viele Kunden wie möglich. Das bedeutet, dass ihre Plattform für alle erdenklichen Geschäftsarten ausgelegt ist (sofern dies online möglich ist)..

Online-Verkauf mit Shopify: Ein Rückblick

Ich warne Sie gerade: Die Zeit vergeht, wenn Sie mit dem Bau Ihres Geschäfts beginnen. Sie machen es lächerlich einfach, sie anzupassen, und Sie können sich mitreißen lassen und feststellen, dass acht Stunden vergangen sind und alles, was Sie getan haben, mit der Hintergrundfarbe gespielt wird. Das ist keine schlechte Sache, es ist tatsächlich ein Beweis für die Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Es ist schwer, den Shopify Online Store zu schlagen

shopify Themen

Buchstäblich. Es ist schwierig, eine so gut aussehende Website so einfach zu erstellen – wenn es überhaupt möglich ist. Wenn Sie jedoch eine hyper-spezifische Vision für Ihr Geschäft haben, können Sie diese von Grund auf neu erstellen oder eine Shopify-Vorlage anpassen, indem Sie sie direkt im HTML-Backend bearbeiten. Beste aus beiden Welten!

Wenn Sie bereits Bilder Ihrer Produkte haben, müssen Sie die Dateien nur per Drag & Drop direkt auf die Site ziehen. Sie können Galerien, Diashows oder statische Bilder erstellen. Sie können Text beliebig platzieren. Sie können Dutzende von Themen durchsuchen und damit herumspielen.

Während Squarespace und Wix mehr Vorlagen haben, schlagen die E-Commerce-Funktionen von Shopify Wix und Squarespace in meinem Buch aus, und die Vorlagen werden kein gutes Verkaufsargument sein, um dies auszugleichen. (Lesen Sie meinen Vergleich zwischen Squarespace und Wix.)

Überprüfung des Shopify-Einkaufswagens

Erstaunlich, Sie können über hundert Zahlungsarten akzeptieren über Shopify, wenn Sie in den USA leben (ich kann keine anderen Standorte bestätigen). Dies umfasst alle gängigen Kreditkarten und E-Wallets sowie Kryptowährungen und darüber hinaus.

Außerdem berechnen sie alles basierend auf die lokalen Steuern und Währung des Käufers. Wenn Sie also ein internationaler Verkäufer sind, wissen Sie, dass Ihre Kaufabwicklung so übersetzt wird, dass sie überall dort berücksichtigt wird, wo sich der Käufer befindet, einschließlich der Landeswährung.

Wenn Sie es noch nicht erraten haben, können Sie Ihre Versandkosten voreinstellen oder Shopify den Versand automatisch berechnen lassen erfordert einen Shopify Advanced planen. Wenn Sie jedoch eine Vielzahl von Artikeln haben, lohnt sich das Upgrade wahrscheinlich, auch wenn es sich nur um die automatischen Versandberechnungen handelt. Sie möchten das nicht unterschätzen!

Versandzonen

Warenkorbsicherheit

Sie befinden sich auch auf der höchsten Ebene des PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard), was bedeutet, dass ihre Sicherheitsmaßnahmen stärker geprüft werden als die der meisten Unternehmen. Sie nutzen Modernste Verschlüsselung, um alle Informationen sicher zu verwahren. Und sie zahlten im Laufe der Jahre über 850.000 US-Dollar an Hacker aus, um Fehler zu melden, die alle behoben wurden.

Tatsächlich zahlt Shopify bis zu 50.000 US-Dollar für die Identifizierung spezifischer Sicherheitsprobleme aus, was den Anreiz darstellt, Schwachstellen zu melden, die mit ihrer Ausnutzung konkurrenzfähig sind.

PCI-Konformität

Wenn Sie ein Geschäft bei Shopify eröffnen, wird Ihre Website Automatische 256-Bit-SSL-Verschlüsselung, Dies gibt den Besuchern das volle Vertrauen in Ihren Shop, dass ihre Zahlungsdaten sicher sind. Da es kaum Anhaltspunkte dafür gibt, dass Ihre Website von Shopify gehostet wird, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer Marke speziell zu gewährleisten.

So verwalten Sie Ihren Shopify-Shop

Ich liebe die mobile Shopify-App, aber ich werde in einigen Abschnitten weiter unten in diesem Test näher darauf eingehen. (Spoiler: Sie können so ziemlich alles von einem mobilen Gerät aus machen.)

Es ist jedoch so das robuste Armaturenbrett, Ob Desktop- oder Mobile-Version, das hat mich wirklich umgehauen. Sie decken alle potenziellen Grundlagen ab und machen süchtig nach Wachstum, Umsatz, Besuchern, Auftragsverfolgung und vielem mehr. Es ist eine von oben nach unten gerichtete, aber kristallklare Datenpräsentation, über die ich nicht genug gute Dinge sagen kann.

Berichterstattung

Wie vergleicht sich das Shopify-Dashboard mit seinen Mitbewerbern?? Jede E-Commerce-Plattform verfügt über eine interaktive Dashboard-Komponente, aber keine ist so sauber und alles an einem Ort wie die Shopify-Version. Für die weniger technischen Leute ist es nahezu perfekt.

Wie spezifisch können Sie Ihr Inventar organisieren??

Mit Shopify können Sie so viele Dropdowns hinzufügen, wie Sie für Ihre Produkte benötigen. Sie müssen jedoch wahrscheinlich eine App herunterladen, wenn Sie mehr als eine oder zwei haben.

Wenn Sie beispielsweise ein T-Shirt verkaufen, das in verschiedenen Farben und Größen erhältlich ist, hat der Kunde zwei Dropdown-Listen, eine für Farbe und eine für Größe, und das Produktbild kann sich sogar ändern, wenn Sie dies tun.

Bestandsverwaltung

Ist das einzigartig für Shopify? Nein, Sie können dasselbe auf (ich vermute) allen E-Commerce-Plattformen tun, einschließlich aller, auf denen ich Erfahrung habe, von Magento bis WooCommerce. Aber es ist immer noch wichtig zu erwähnen.

Sie können jeden Artikel auch separat nach Farbe, Design, Größe und je nach Branche auflisten. Dies könnte auch eine großartige SEO-Strategie sein, da jede Produktseite ihre eigene Möglichkeit bietet, von Suchmaschinenalgorithmen erkannt zu werden.

Wie leistungsfähig ist Shopify als Webhost??

Die Webhost-Funktionen von Shopify sind geradezu beeindruckend. Du erhältst Unbeschränkte Bandbreite, Dies sollte jedoch Standard sein, da Ihr Geschäftswachstum sonst beeinträchtigt würde. Sie auch Aktualisieren Sie Ihre Webfunktionen automatisch, Sie müssen Ihre Website nicht herunterfahren und Ihre Kunden auf ein Update warten lassen. Das ist eine großartige Möglichkeit, sie zu verlieren!

Aber was meine Lieblingskomponente ihres Webhostings sein könnte, ist die unbegrenzte E-Mail-Weiterleitung, die unglaublich nützlich sein kann. Auf diese Weise erstellen Sie verschiedene E-Mails für verschiedene Abteilungen und optimieren die Kundenkommunikation. Schließlich möchten Sie nicht, dass Ihre benutzerdefinierten Designanforderungen an Ihre IT-Abteilung gesendet werden.

zuverlässiges E-Commerce-Webhosting

Während es für große Unternehmen wahrscheinlich ratsam ist, in spezifischeren Serverraum zu investieren, werden die meisten Geschäfte niemals ein Bandbreitenproblem haben, wenn sie Shopify als Webhost verwenden.

Überprüfen von Daten aus Shopify Sales

Ich habe bereits das Shopify-Dashboard behandelt, in dem Sie die meisten Daten, nach denen Sie suchen, auf einmal finden können. Mit den Daten, die Sie aus Ihren laufenden Verkäufen gesammelt haben, können Sie jedoch viel detaillierter vorgehen. Shopify ist so robust oder minimalistisch, wie Sie es möchten.

Die offensichtlichsten Datenpunkte sind, welche Produkte sich bewegen und welche sozusagen in den „Regalen“ bleiben. Google Analytics ist auch direkt mit dem Setup Ihres Shops kompatibel, sodass Sie all diese Erkenntnisse zur Verfügung haben. Sie können alle Ihre Verkehrs- und Empfehlungsberichte schnell und so detailliert abrufen, wie Sie möchten, und sie in eine Vielzahl von Dateitypen wie Excel und PDF exportieren.

Möglicherweise benötigen Sie nicht jeden Datenpunkt, aber wenn Sie jemals einen Experten einstellen, sollte dieser nach allem fragen, um Ihnen die beste Chance zu geben, mehr Kunden zu konvertieren.

Ist die Shopify-App besser als der Rest??

Appstore

Es ist nicht schwer auf Anhieb zu erkennen, dass Shopify für jedermann konzipiert ist. Eine hyperintuitive Navigation und eine äußerst einfache Verwaltung sind daher ein wichtiges Verkaufsargument. Die Erstellung einer einfachen mobilen App, mit der Sie praktisch alles von Ihrem Telefon aus erledigen können, gehört also zum jeweiligen Gebiet.

Shopify bietet die beste mobile E-Commerce-Store-App auf dem Markt. Periode, Ende der Geschichte! Habe ich sie alle ausprobiert? Zugegeben, nein. Aber ich habe viele ausprobiert, und dies ist bei weitem meine Lieblings-E-Commerce-Software in Bezug auf Navigation, Zugänglichkeit und Funktionen.

Sie können unterwegs E-Mails senden und Kunden anrufen, das Inventar verwalten und Ihr Dashboard überprüfen. Das ist nicht nur äußerst praktisch, es fühlt sich auch für die heutige Welt wesentlich an.

Ein beliebter Teil von Shopify ist der Kundensupport

Das Kundenbetreuungsteam von Shopify ist leidenschaftlich und bereit, alles zu tun. Für mich ist das ein großes Verkaufsargument. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich mir mit anderen Kundenserviceteams die Haare ausgezogen habe. Und jeder, der mir das Gefühl gibt, dass das niemals passieren wird, bekommt einen goldenen Stern.

Der 24-7-365-Support per Live-Chat, Online-Formular, E-Mail und Telefon gilt jedoch nicht nur für Shopify und auch nicht für den außergewöhnlichen Kundenservice. Alle E-Commerce-Websites, die kleinen Unternehmen zum Erfolg verhelfen sollen, sorgen dafür, dass großartige Bereitschaftsvertreter zur Verfügung stehen.

Trotzdem geht Shopify mit anderen Funktionen, die Ihnen als Unternehmer helfen, neue Höhen zu erreichen, noch einen Schritt weiter als die meisten anderen. Neben dem Standard-Hilfezentrum für häufig gestellte Fragen gibt es sehr hilfreiche und oft faszinierende Forumsdiskussionen, in denen ich unzählige Tipps und Erkenntnisse gefunden habe.

Ein Überblick über die Verwaltung eines stationären Geschäfts mit Shopify

Shopify ist eine E-Commerce-Plattform, die Sie auch für Ihre physische Storefront verwenden können. Dies ist eine erstaunliche Ressource für Unternehmen, die sowohl online als auch im Geschäft verkaufen, da Sie ein optimiertes Managementsystem wünschen, das alle Verkäufe und Vorgänge berücksichtigt.

Einige Produkte verkaufen sich im Geschäft möglicherweise besser als online. Ihre Gesamteinnahmen sind die richtige Zuweisung von Finanzmitteln. Und Ihr Geschäft kann ohne das richtige POS-System (Point of Sale) nicht bis zu einem Höchstmaß an Produktivität und Organisation funktionieren.

Wenn Sie jedoch ein separates POS-System für Ihr Geschäft haben, bei dem Sie die Daten hochladen oder (noch viel schlimmer) manuell eingeben müssen, kann es zu menschlichen Fehlern kommen. Es ist unglaublich vorteilhaft, wenn Ihre Online- und In-Store-Vorgänge alle über dieselbe Plattform ausgeführt werden.

Hardwarequalität von Shopify

So elegant und schön die Festplatte des Shopify-Kassensystems auch sein mag, sie ist unglaublich langlebig, was bedeutet, dass sie sowohl in Boutique-Modegeschäften als auch in geschäftigen Restaurants gut funktionieren – und in jeder Art von Einzelhandels- und Foodservice-Geschäft dazwischen.

Die Hardware ist größtenteils in drei Kategorien unterteilt, wobei die erste alles umfasst, was Sie zum Einrichten eines POS-Systems im Geschäft benötigen. Das Retail Kit enthält den iPad-Ständer, den Kartenleser und das erforderliche Zubehör. Jeder wird auch separat verkauft.

Es ist auch alles so vielseitig wie möglich gestaltet. Ihre Mitarbeiter können die iPads mit sich führen, um Kunden zu bedienen. Gleiches gilt für den Kartenleser. Sie können Ihre POS-Hardware sogar außerhalb des Geschäfts mitnehmen, um Lieferungen, Kostenvoranschläge, Installationen usw. vorzunehmen.

Das Shopify-Kassensystem ist eines der robustesten auf dem Markt

Das POS-System ist zwar einfach zu erlernen und zu verwenden, bietet jedoch Schulungsvideos, damit Sie und Ihre Mitarbeiter gemeinsam zu Shopify POS-Experten werden können – und neue Mitarbeiter schnell eingebunden werden können.

Darüber hinaus können die vielen Shopify-Add-On-Apps auch Ihrem POS wirklich fantastische Funktionen bieten. Sie können Termine, Kurse und Seminare buchen und gleichzeitig die Teilnahme automatisch planen und verfolgen. Sie können nach Produkt, Gewicht oder Zeit verkaufen. Sie können die Preise schnell ändern, Produkte nicht mehr verfügbar machen und Aktionen und Rabatte durchführen. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Während ich einige meiner Lieblingskomponenten durchgehen werde, handelt es sich in keiner Weise um eine vollständige Liste der Möglichkeiten, wie Sie dieses Kassensystem zu Ihrem Vorteil und dem Ihres Unternehmens nutzen können.

shopify Verkaufsstelle

Unglaubliche Zahlungsflexibilität

Die Kreditkartengebühren sind aufregend niedrig, obwohl sie umso niedriger werden, je größer Ihr POS-Systempaket ist. Ich wünschte, es wäre ein Standard-Niedrigpreis, aber er ist immer noch sehr wettbewerbsfähig. Für Rückgaben und Umtausch, die ein branchenweiter Standard sein sollten, werden Ihnen keine zusätzlichen Gebühren berechnet.

Sie können auch mehr als eine Kreditkarte belasten und Zahlungen aufteilen. Ein Kunde, der dies tun möchte, wird dringend entmutigt, wenn Sie ihn nicht aufnehmen können. Unabhängig davon, ob vier Personen einen Scheck teilen oder eine Person einen Teil davon in Rechnung stellen und den Rest in bar bezahlen möchte, macht es Shopify einfach, alles zu erledigen.

Grundsätzlich haben Sie die Kontrolle über Ihre Zahlungen. Wenn Leute mit digitalen Punkten oder Festivaltickets bezahlen, akzeptieren Sie diese Währung und tragen sie in Ihren POS ein, als wäre es eine andere Zahlungsart.

Zahlungsgateways

Spielverändernde Tracking- und Verwaltungsfunktionen

Dies ist weniger ein Vorteil des Shopify-POS als vielmehr der Grund, warum Sie generell in ein POS-System investieren. Es gibt keinen besseren Weg, um alle Ihre Einkäufe und Ihr Inventar im Auge zu behalten. Die Mitarbeiter können über den POS ein- und aussteigen. Sie können Kassierer im laufenden Betrieb über das System wechseln, sodass Sie immer wissen, wer wann und in welcher Schublade mit Bargeld umgegangen ist.

Alle Daten können auch sein mit Ihren QuickBooks synchronisiert (oder eine andere Buchhaltungsplattform) Konto, um alles für Steuern zu verfolgen. Und du kannst einschränken, was bestimmte Mitarbeiter können und was nicht. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise nicht zulassen, dass Mitarbeiter selbst Artikel zusammenstellen oder Rabatte hinzufügen.

Unabhängig von der Kontrolle oder Nachverfolgungskraft, die Sie über Ihr Unternehmen haben möchten, kann der Shopify-POS (und ehrlich gesagt alle POS-Systeme, die ihr Geld wert sind) dies ermöglichen.

Berichterstattung

Tools zum Aufbau von Kundenbeziehungen

Die kundenorientierten Tools des Shopify POS bieten einige wirklich aufregende Dinge. Immer mehr Unternehmen scheinen ihren Kunden zu erlauben, direkt vom Bildschirm aus zu bestellen. Sie können aber auch papierlos arbeiten und trotzdem Tipps annehmen, indem Sie das iPad nach der Bestellung umdrehen, um den Kunden zu sehen.

Sie können ihre Quittungen direkt an ihre E-Mail senden lassen und sich durch Angabe ihrer Kontaktinformationen für Belohnungen anmelden.

Auf Ihrer Seite können Sie ganz einfach nach Produkten suchen und feststellen, ob etwas vorrätig oder nicht vorrätig ist. Sie können Kundenprofile erstellen, mit denen Sie außergewöhnlich nützliche Daten und Kontaktinformationen sammeln können. Sie können sogar Ihr eigenes Treueprogramm direkt über den Shopify-POS integrieren, ohne sich an Dritte wenden zu müssen.

Kombinieren eines Shopify Online-Shops mit einem Einzelhandelsstandort

Wenn Sie sowohl persönlich als auch online handeln, benötigen Sie alles, was auf einer Plattform verbunden ist. Die Vorteile überwiegen bei weitem alle zusätzlichen Kosten, das verspreche ich Ihnen. Die Steigerung der Produktivität – und die nahtlose Verbindung, die unübertroffene Sicherheit bietet – ist praktisch unbezahlbar. Sie können Ihr gesamtes Unternehmen und alle seine Facetten betrachten und es nicht wie zwei separate Unternehmen behandeln.

Eine der ehrgeizigsten Möglichkeiten, den Shopify-POS in Kombination mit Online-Verkäufen zu betrachten, besteht darin, möglicherweise eine Ladenfront zu eliminieren oder einen anderen Standort zu eröffnen. Indem Sie Ihre Bücher einzeln betrachten, anstatt einen Schritt zurückzutreten und alles anschauen in Echtzeit kann Ihnen helfen, die Zukunft Ihres Unternehmens kontinuierlich zu optimieren und neu zu bewerten. So wertvoll.

So verkaufen Sie digitale Produkte bei Shopify

Sie werden keine Storefront für Ihre digitalen Produkte haben, aber Sie müssen auch kein begrenztes Inventar verwalten. Warum also bei Shopify verkaufen??

Nun, weil es super skalierbar und funktionsreich ist. Wenn Sie digitale Produkte in einem Tempo bewegen, bei dem Sie direkt von Ihrer Website aus verkaufen müssen und nicht von Websites von Drittanbietern wie Etsy und Amazon, ist Shopify eine gute Wahl.

Wenn es jedoch finanziell sinnvoller ist, einen Teil jedes Verkaufs an einen Drittanbieter zu zahlen, als die monatlichen Gebühren von Shopify, ist dies der bessere Weg.

Einfach ausgedrückt: Sie können digitale Produkte bei Shopify verkaufen, genau wie physische Artikel. Aber ich wäre überrascht, wenn es so viel Sinn machen würde, wenn Sie nicht auch physische Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

Marketing durch Shopify

Marketing Werkzeuge

Die Optimierung Ihrer Marketingstrategie durch Abrufen von Daten aus verschiedenen Quellen kann verwirrend sein, und Verwirrung führt zu Versehen. Gut, dass Sie mit Shopify alles an einem Ort erledigen können.

In Ihrem Shopify-Shop können Sie kontinuierlich auf Ihre Marke aufbauen. Das bedeutet, dass Sie Blog-Artikel schreiben und veröffentlichen, die Ihrem Publikum helfen und Ihr Google-Suchranking verbessern. Dies bedeutet eine vollständige Integration in das Social Media Marketing, bei der Sie einen Kunden vom Klicken auf Ihre Anzeige zum Kauf des Produkts führen können, ohne Facebook oder Instagram jemals verlassen zu müssen.

Es bedeutet, zu identifizieren, wo sich Ihre aktuelle Zielgruppe befindet, kontinuierlich neue Kunden zu gewinnen und aktiv neue Angebote zu entwickeln, um Ihren potenziellen Kundenpool zu erweitern.

Shopify hat Sie an allen Fronten abgedeckt.

In diesem Video finden Sie Marketing-Tipps mit Shopify:

Blog- und SEO-Tools

Shopify SEO und Bloggen

Sie können ein Blog direkt in Ihrem Shopify-Shop erstellen, damit Ihre Kunden Ihre Erkenntnisse über alle Ihre Produkte an einem Ort erhalten.

Ich empfehle, einen Blogger in Ihrer Nische einzustellen, um Inhalte zu erstellen. Es lohnt sich, zunächst ein robustes Blog zu erstellen und dann etwa jede Woche etwas Neues zu veröffentlichen – und gleichzeitig die vorhandenen Inhalte in Ihren Social-Media-Kanälen zu bewerben.

Sie können die SEO-Tools von Shopify verwenden, um die besten Strategien zu ermitteln. Möglicherweise möchten Sie jedoch einen Teil dieser Inhalte auslagern. Es kann ein großer Energieverbrauch sein, und Sie müssen ein Geschäft führen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie auch die SEO-Tools von Shopify verwenden können, um jeden Teil Ihrer Website zu optimieren, von der Startseite über die Produktkategorien bis hin zu jeder Produktseite. Und je besser Sie für Suchmaschinen optimieren, desto mehr organischen Traffic erhalten Sie, was die SEO weiter verbessert.

SEO App Store

Sollten Sie einer Google Smart Shopping-Kampagne vertrauen??

Die Integration von Shopify in Google Smart Shopping ist fantastisch, wenn Sie sich zurücklehnen und den potenziellen Kunden beim Rolling zuschauen möchten. Dies sollte jedoch nicht Ihre langfristige Strategie für digitales Marketing sein.

Google Smart Shopping

Dies könnte meine einzige große Beschwerde über Shopify sein: Sie lassen Google Smart Shopping entweder wie ein Standard oder ein Kinderspiel klingen. Hier ist die Sache: Es ist sehr einschränkend, was bedeutet, dass Sie nicht die Kontrolle haben, die ein PPC-Experte und ein Manager für digitale Anzeigen benötigen würden, um ihre Arbeit ordnungsgemäß zu erledigen.

Folgendes können Sie: NICHT Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie Google Smart Shopping verwenden, anstatt Ihre Google Ads-Kampagnen selbst zu verwalten:

  • Schließen Sie bestimmte Suchbegriffe mit ausschließenden Schlüsselwörtern aus.
  • Schließen Sie bestimmte Werbenetzwerke aus.
  • Schließen Sie bestimmte Geräte aus.
  • Kontrollieren Sie die Standortausrichtung über die Festlegung des Landes hinaus. Wenn Sie eine lokale Storefront betreiben, ist dies so ziemlich ein Deal-Breaker.
  • Führen Sie regelmäßige Gebotsanpassungen durch.
  • AM SCHLIMMSTEN: Sie haben keine granulare Berichterstellung, dh Sie wissen nicht, ob Ihr Traffic hauptsächlich von einer bestimmten Quelle wie YouTube- oder Google Mail-Anzeigen stammt.


Einige der Einschränkungen sind jedoch das, wonach Personen suchen, die Google Smart Shopping verwenden. Die Anzeigen werden automatisch basierend auf der Planung geplant, und Ihre Zielgruppenausrichtung wird ebenfalls automatisiert. Das heißt, Sie können sich zurücklehnen und darauf vertrauen, dass Google die richtige Zielgruppe für Sie anspricht.

Shopify gibt erstmaligen Google Ads-Nutzern 100 US-Dollar

Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 25 US-Dollar für ein neues Konto ausgeben. Das Guthaben von 100 US-Dollar gilt nur für Google Shopping-Kampagnen. Dies kann jedoch je nach Wettbewerbsniveau Ihrer Nische zu einer Menge Werbeausgaben führen. Wenn Sie noch kein Google Ads-Konto haben, gibt es absolut keinen Grund, dies nicht zu tun ausnutzen.

Google Ads $ 100 Guthaben

Was ist Kit? Eine Übersicht über den virtuellen Assistenten von Shopify

Was mich an Kit am meisten beeindruckt hat, ist, wie sehr es sich im Laufe der Zeit verbessert hat. Aber schon früh war Kit eine sehr nützliche (und kostenlose!) App, die ich oft benutze. Dieser „virtuelle Assistent“ kann tatsächlich Social-Media-Anzeigen für Sie schreiben. Ich gehe immer gerne hinein und bearbeite sie, manchmal schreibe ich sie sogar komplett neu, aber es ist super praktisch.

Kit ist auch eine großartige Erinnerungs-App für E-Mail-Follow-ups, da diese Aufgabenliste schnell überladen werden kann, wenn sie nicht automatisiert ist. Sobald Sie die ersten benutzerdefinierten E-Mails nachbessern, können alle Arten von cleveren automatisierten Nachrichten gesendet werden, um die Kundenbindung aufrechtzuerhalten. ich liebe es.

So sieht es aus

Shop Kit crm und Assistent

Sie können Kit auch verwenden, um Dinge automatisch in anderen Apps zu erledigen, insbesondere in der Marketing-Nische. Ich benutze Kit auch für die Buchhaltung und das Sammeln von Ideen zu potenziellen neuen Produktwegen. Brauchst du es? Ist es toll zu haben und frei? ja und ja.

So verkaufen Sie Services bei Shopify

Während Shopify möglicherweise eine gute Wahl für den Verkauf digitaler Produkte ist, ist es nicht wirklich für den Verkauf von Dienstleistungen geeignet. Wenn Sie maßgeschneiderte Möbel oder ähnliches verkaufen, verkaufen Sie immer noch ein Produkt. Bei den Diensten handelt es sich um Grafikdesign, Codierung, Buchhaltung, Schreiben usw. Es gibt Plattformen, die für einen Dienstanbieter weitaus nützlicher sind.

Shopify verfügt jedoch über Apps, die für den Verkauf von Diensten entwickelt wurden. Dies würde nur mit dem Verkauf Ihrer Produkte einhergehen. Dies ist auch nur meine persönliche Meinung – aber da sie wenig für die Webshops von Auftragnehmern tun, wäre ich nicht überrascht, wenn sie mir zustimmen würden.

Sind die kostenlosen Shopify-Apps nützlich??

Zum einen ist Kit, der virtuelle Assistent, kostenlos, also sind die kostenlosen Apps nützlich. Ich weiß, dass es 3600 von ihnen gibt, und ich erwarte nicht, dass Sie alles durchmachen. Aber ich empfehle dringend, mit der Suchleiste zu spielen und zu sehen, was sie zu bieten haben. Mit über tausend kostenlosen Apps zur Auswahl würde ich wetten, dass Sie von einigen der kostenlos zur Verfügung gestellten Tools überrascht werden.

Ich empfehle dringend, regelmäßig die Shopify App Store-Homepage zu besuchen. In den Abschnitten Personalauswahl und Trend finden Sie etwas Interessantes und Einzigartiges, das Sie möglicherweise nicht berücksichtigt haben. Sie können Dinge auch nach Ihren Zielen organisieren, z. B. den Verkauf von Produkten.

Shopify App Store

Sind die bezahlten Shopify-Apps es wert??

Nicht um die Frage zu ignorieren, aber wenn sich etwas lohnt, lohnt es sich. Ich empfehle auf jeden Fall, die Bewertungen zu lesen, aber bei vielen Apps im Shopify Store können Sie sie mit einer kostenlosen Testversion ausprobieren. Dann können Sie sich fragen: “Würde ich dafür bezahlen?” Wenn die Antwort ja lautet, lohnt es sich.

In manchen Fällen, Möglicherweise müssen Sie in kostenpflichtige Apps investieren damit Ihr Online-Shop ordnungsgemäß funktioniert. Aus diesem Grund wird Ihre persönliche Erfahrung die wichtigste Bewertung sein, die Sie in Betracht ziehen werden. Wenn es nicht so kosteneffizient ist, Ihr Unternehmen bereits anfangs voll auszuschöpfen, sollten Sie eine alternative E-Commerce-Plattform in Betracht ziehen.

Bevor Sie dies jedoch tun, wenden Sie sich an den Shopify-Kundensupport, um zu erfahren, ob die Preise für Sie gesenkt werden. Es kann nicht schaden zu fragen! Sie sollten auch die Shopify App-Bewertungen sorgfältig lesen, da viele von ihnen auf die Fehler hinweisen und Ihnen Zeit sparen, sie auszuprobieren! 

bezahlte Apps einkaufen

Shopify-Partner und App-Entwickler

Shopify bietet eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten, die über die Plattform für Online-Shops hinausgehen. Sie können auch ein Shopify-Partner werden, zu dem Mitarbeiter gehören, die Geschäfte für andere Personen aufbauen, Ihre Dienste für bedürftige Unternehmen bereitstellen und Shopify-Apps entwickeln. Es kann eine großartige zusätzliche Einnahmequelle sein – oder eine Vollzeitkarriere.

Shopify-Partner und App-Entwickler

Shopify Academy Review

shopify Akademie

Zunächst einmal sind die Kurse der Shopify Academy kostenlos. Es ist kein Upsell-Bereich, sondern ein Ort, der wirklich eine kostenlose Quelle für wertvolle Informationen ist.

Seien wir ehrlich: Shopify möchte, dass Sie weiterhin Ihre Abonnement- und App-Gebühren zahlen. Je mehr Kunden Ihre Produkte kaufen, desto mehr werden sie durch die (kleinen und angemessenen, aber immer noch bestehenden) Bearbeitungsgebühren bezahlt.

Das ist kein Schuss auf ihr Team – sie müssen wie der Rest von uns Geld verdienen. Dies ist mehr, um nach Hause zu fahren, da die Shopify Academy ein fantastischer Ort ist, um Informationen von Mitunternehmern über die Strategien zu erhalten, die für sie funktioniert haben. Wenn Sie bereits alle Business-Podcasts anhören und alle Erfolgsbücher lesen, die Sie erhalten können, können Sie die Shopify Academy-Kurse auch Ihrem Repertoire hinzufügen.

Können Sie Shopify zu vorhandenen Websites hinzufügen??

Absolut kannst du. Sie können Ihr Shopify-Konto (einschließlich Shopify Lite) verwenden, um Produkte auf Ihrer Website zu verkaufen, ohne alle Ihre Inhalte in einen separaten Shopify-Shop zu migrieren. Mit Shopify können Sie Ihrer vorhandenen Website ganz einfach die Schaltfläche “JETZT KAUFEN” hinzufügen und mit dem Verkauf beginnen, was immer Sie möchten.

Sie müssen zwar ein Shopify-Konto eröffnen, aber es führt Sie nicht zu einer separaten Shopify-Seite. Der gesamte Vorgang wird direkt auf Ihrer Website ausgeführt. Das ist ziemlich beeindruckend, wenn Sie mich fragen.

Shopify-Kauf-Button auf bestehender Website

Sollten Sie einen Shopify-Experten einstellen??

Ein “Shopify-Experte” bedeutet nicht unbedingt jemanden, der ein außergewöhnlicher E-Commerce-Shop-Hersteller ist. Der Titel umfasst eine Vielzahl von Fachleuten mit einer Vielzahl von Fachgebieten.

Sie können sich an einen erfahrenen Experten mit viel Erfahrung oder an einen Neuling wenden, der seine Dienste zu einem reduzierten Preis anbietet. Fühlen Sie sich frei, sich umzuschauen – der Markt ist voll von erstaunlichen Talenten, die Ihnen die Arbeit erleichtern können.

Andererseits gibt es Experten, die Ihnen Ihr gesamtes Geschäft von Grund auf neu aufbauen können, um Sie darauf vorzubereiten, Produkte zu verkaufen, die anfänglichen Kosten zu decken und ein profitables neues Geschäft zu eröffnen. Ein Teil ihres Pitch sollte sein, dass sie sich langfristig amortisieren.

Experten einkaufen

Was ist Shopify??

Shopify ist die weltweit führende All-in-One-SaaS-E-Commerce-Plattform, mit der Sie Ihren Online-Shop mit Hunderten von integrierten Funktionen und Tausenden von Apps starten, erweitern und verwalten können. Shopify bietet Ihnen alles, was Sie für den Verkauf benötigen, über Ihren Online-Shop, soziale Kanäle oder Ihren physischen Shop über den integrierten POS.

Was sind die Vorteile von Shopify??

Shopify ist eine vollständig gehostete und umfassende E-Commerce-Plattform, auf der Sie sich nicht um technische Dinge kümmern müssen. Es hat einen riesigen (kostenlosen und kostenpflichtigen) App-Marktplatz und benutzerdefinierte Themen. Verlassene Warenkorbwiederherstellung, über 100 Zahlungsgateways, benutzerfreundliche Storefront-, SKU- und Bestandsverwaltung, integrierte Suchmaschinenoptimierung, Marketing, Analyse und Berichterstellung, flexible Versandkosten und automatische Steuern. Hervorragende Kundenbetreuung, Selbsthilfedokumentation und Community. Verkauf über mehrere Kanäle, sowohl digitale als auch physische Produkte (integrierter POS).

Was sind die Nachteile von Shopify??

Mit dem in Shopify integrierten Zahlungsprozessor können Sie nur aus bestimmten Ländern verkaufen, und Sie müssen Transaktionsgebühren zahlen, wenn Sie Zahlungsgateways von Drittanbietern verwenden. Die Kosten für die Verwendung von Apps können sich schnell summieren. E-Mail-Hosting ist nicht enthalten. Der Lite-Plan verfügt über eingeschränkte Funktionen.

Ich hoffe, diese Shopify-Bewertung war hilfreich!

Diese E-Commerce-Warenkorbplattform ist zwar nicht für jeden denkbaren Unternehmer geeignet, es ist jedoch schwer vorstellbar, dass ein besserer Kandidat für die Erreichung Ihrer E-Commerce-Geschäftsziele geeignet ist. Frohes Verkaufen!

Finden Sie heraus, warum 1M + Unternehmen den leistungsstarken und benutzerfreundlichen E-Commerce-Builder von Shopify verwenden. Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me

    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map