So installieren Sie WordPress auf SiteGround

Das Verschieben dieser WordPress-Site auf SiteGround ist wahrscheinlich die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe, wenn es um Webhosting geht. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie sich auch mit siteground anmelden.


Aber wie installiere ich WordPress auf SiteGround? In diesem Tutorial werde ich es Ihnen zeigen wie einfach es ist, WordPress auf Ihrem SiteGround-Hosting zu installieren Konto.

Wie installiere ich WordPress auf dem Siteground?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie WordPress auf Ihrem SiteGround-Hosting-Konto installieren können. Hier werde ich Sie jedoch durch zwei der einfachsten WordPress-Installationsmethoden führen.

Das ist vollautomatisch und verwendet SiteGrounds WordPress-Setup-Assistent. Das ist halbautomatisch und verwendet das Softaculous Installationssetup.

So installieren Sie WordPress auf SiteGround – mithilfe des Setup-Assistenten

Schritt 1: Anmeldung zu Ihrem SiteGround-Kundenbereich

Schritt 2: Klicken Sie auf das Banner mit der Aufschrift „Bringen Sie Ihre neue Site zum Laufen!

Siteground WordPress-Vorinstallation

Schritt 3: Wählen Sie bis Holen Sie sich WordPress auf diesem Konto vorinstalliert, und klicken Sie auf Weiter.

Siteground WordPress-Setup-Assistent

Schritt 4: Dann Wählen Sie aus, wie Ihre Anmeldedaten für Ihre WordPress-Site lauten sollen

Dies ist der Benutzername und das Passwort (P.S. verwenden immer sichere Passwörter), mit denen Sie sich im Admin-Bereich Ihrer WordPress-Site anmelden.

Siteground WordPress Pre-Installation Setup

Schritt 5: Dann Wähle ein WordPress-Theme (optional) zur Installation mit Ihrer WordPress-Site

Wenn Sie hier kein Thema auswählen, erhalten Sie das standardmäßige WordPress-Grundthema. Wenn Sie bereits ein WordPress-Thema haben, das Sie verwenden möchten, wählen Sie hier keine Vorlage aus.

Schritt 6: Endlich Klicken Sie auf Senden und WordPress wird für Sie installiert und konfiguriert

Sie erhalten die Anmeldedaten und diese werden Ihnen per E-Mail zugeschickt.

Wie einfach war das jetzt! Die nächste Methode umfasst einige weitere Schritte und ermöglicht es Ihnen, Ihre WordPress-Installation auf SiteGround etwas weiter anzupassen.

So installieren Sie WordPress auf SiteGround – mit Softaculous

Diese Methode ist etwas halbautomatischer und verwendet den Softaculous WordPress Installer (da Sie dadurch einige weitere Optionen zum Anpassen Ihrer WordPress-Installation erhalten)..

Also, was ist Softaculous?? Grundsätzlich handelt es sich um eine Software-Skriptbibliothek, die die Installation von Open-Source-Anwendungen wie WordPress (aber auch Joomla, Magento usw.) automatisiert..

Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem an SiteGround-Kundenbereich und Greifen Sie auf Ihr Bedienfeld zu (genannt cPanel)

Schritt 2: Suchen Sie als nächstes nach dem “WordPress Installer” Symbol. Klick es an

SiteGround cpanel WordPress-Installationsprogramm

Dann werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, die Ihnen einen kleinen Überblick über WordPress gibt.

Schritt 3: Klicken Sie auf “Installieren” Taste

Siteground WordPress-Installation

Dies bringt Sie zu einem Seite mit Einstellungen für Ihre WordPress-Site.

Schritt 4: Einstellungen für die Einrichtung der WordPress-Software

Siteground Cpanel softaculous

Hier werde ich Sie nacheinander durch jede Einstellung führen:

  1. Wählen Sie das Protokoll. Wählen Sie aus, von welchem ​​der bereitgestellten Protokolle auf Ihre WordPress-Website zugegriffen werden soll. Zum Beispiel benutze ich https: // www.websitehostingrating.com
  2. Domain auswählen. Wählen Sie aus der Dropbox den Domainnamen aus, auf dem Sie WordPress installieren möchten
  3. In Verzeichnis installieren. Lassen Sie dieses Feld leer, um es direkt in der Domäne zu installieren. Wenn Sie in einem Unterordner Ihrer Site installieren, geben Sie den Ordnernamen ein. Wenn Sie beispielsweise den Ordnernamen eingeben, wird WP installiert: website.com/folder-name.
  4. Site-Name. Der Name Ihrer WordPress-Site.
  5. Seitenbeschreibung. Die Beschreibung oder der Slogan für Ihre WordPress-Site.
  6. Multisite aktivieren (WPMU). Stellen Sie sicher, dass dieses Kontrollkästchen deaktiviert ist, da WPMU (Multiuser) nicht aktiviert werden soll.
  7. Administrator-Benutzername. Geben Sie einen Benutzernamen für Ihr WordPress Dashboard-Login ein.
  8. Administrator-Passwort. Geben Sie ein Passwort für Ihr WordPress Dashboard-Login ein.
  9. Administrator-E-Mail. Geben Sie eine E-Mail-Adresse für Ihr WordPress Dashboard-Login ein.
  10. Sprache auswählen. Wählen Sie aus, in welcher Sprache Ihre WordPress-Plattform installiert werden soll. Die Liste der unterstützten Sprachen ist ziemlich umfangreich und höchstwahrscheinlich finden Sie dort Ihre Muttersprache
  11. Anmeldeversuche begrenzen (Loginizer). Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn das Plugin “Anmeldeversuche beschränken” installiert werden soll, da es die Sicherheit auf Ihrer WordPress-Website erhöht
  12. Wählen Sie ein zu installierendes Thema. Wählen Sie keine aus, es sei denn, Sie möchten ein WordPress-Thema aus der Dropdown-Liste verwenden.
  13. Erweiterte Optionen. Hier können Sie den Datenbanknamen und das Tabellenpräfix umbenennen, die Standardwerte jedoch unverändert lassen.
  14. Installieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Installieren” und WordPress beginnt mit der Installation. Sobald Sie fertig sind, werden Ihnen die Anmeldedaten angezeigt (und Sie werden auch per E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse gesendet, die Sie angegeben haben).

Voila! WordPress sollte jetzt auf SiteGround installiert sein

Falls Sie die Schritte aus diesem Tutorial befolgt haben, ist jetzt eine WordPress-Website installiert und alle Einstellungen auf Ihrem SiteGround-Hosting-Konto vorgenommen.

Sie können sich jetzt bei WordPress anmelden und Themen bearbeiten, Plugins hochladen und Inhalte zu Ihrer brandneuen WordPress-Website hinzufügen.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, gehen Sie zu siteground.com und melden Sie sich jetzt an (meine Anmeldeanleitung ist hier)..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map